Archiv für 3. April 2009

03
Apr
09

Tagliatelle alla chitarra

Für 2 Personen benötigt man:

250g Hartweizengrieß
125ml Wasser
Salz

…und eine Chitarra:

Chitarra

Eine Chitarra ist eine traditionelle, italienische Pasta“maschine“, bespannt mit Metallseiten, daher der Name. Auf der einen Seite kann man Spaghetti (2mm, Bild oben) machen, auf der anderen Tagliatelle (5mm, Bild unten).

Chitarra

Zutaten vermischen, einen Teig kneten. Diesen mindestens eine Viertelstunde ruhen lassen, besser eine Stunde.

...kneten und ruhen lassen...

...vierteln...

In 4 gleichgroße Teile teilen.

 

 

 

 

 

Einzeln ausrollen. ...und ausrollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Den ausgerollten Teig auf die Chitarra legen und mit dem Nudelholz kräftig mehrmals darüber rollen.

Chitarra

Die Pasta fällt durch, eventuell muss man ein bißchen nachhelfen. Tagliatelle

 Und alle wunderbar gleichmäßig. ...e basta!




Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs