Archiv für 5. Mai 2009

05
Mai
09

Maltagliati „alla Francesco“ con pera, noci e pecorino

Maltagliati

Maltagliati aus 250g Hartweizengrieß, 125 ml Wasser und etwas Salz, mit einem Pastaroller in Rauten geschnitten. Maltagliati

150g Pecorino Delle Balze Volterran
1 Birne
2 Stück Bundknoblauch, in Scheibchen geschnitten
1 Handvoll Walnuss-Kerne, grob gehackt
200 ml Weißwein
Pfeffer, Salz

Die Birne würfeln und den Pecorino in kleine Stücke schneiden. Den Weißwein in einer Pfanne erwärmen und den Pecorino darin schmelzen. Dann die gewürfelten Birnen dazu geben.

Zusammen über die gekochten Maltagliati geben und mit gehackten Walnüssen, etwas Bundknoblauch und frischgemahlenem Pfeffer toppen.

Werbeanzeigen



Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs

Werbeanzeigen