Archiv für 31. Mai 2009

31
Mai
09

Oliventapenade und rotes Zedernuss-Pesto

Oliventapenade und rotes Zedernuss-Pesto – vielseitig verwendbar, z.B. auf geröstetem Brot oder zu Pasta.

Pesto und Oliventapenade

Rotes Zedernuss-Pesto:
1 Handvoll Zedernüsse
1 Handvoll getrocknete Tomaten, klein geschnitten
1 große Knoblauchzehe
reichlich Olivenöl
2 TL Parmesan (man kann auch mehr nehmen, wir hatten aber nur noch einen Rest)

Alle Zutaten im Mixer pürieren.

Oliventapenade

Oliventapenade:
1 – 2 Sardellenfilets, abgespült und abgetrocknet
60g entsteinte, schwarze Oliven
1 TL Kapern
1 große Knoblauchzehe
6 EL Olivenöl

Alle Zutaten mit einem Messer fein hacken (wenn man die Tapenade feiner haben möchte, kann man auch alles im Mixer pürieren) und mit dem Olivenöl vermischen.

Schmackhaftes Duo

Das Zedernuss-Pesto hatten wir am anderen Tag auch noch als Sauce für die Pasta genommen, etwas verdünnt mit dem Pasta-Kochwasser, zusammen mit frischem Basilikum und gerösteten Zedernüssen.

Tagliatelle und Pesto

Werbeanzeigen



Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs

Werbeanzeigen