Archiv für 15. Juni 2009

15
Jun
09

Nachgekocht: Sennen-Käsekartoffeln

Verführerische Sennerin

Kennt ihr das? Liebe auf den ersten Blick? Bei Cascabel habe ich sie entdeckt und mich sofort verliebt: Sennen-Käsekartoffeln. Einfach in der Umsetzung und bestmöglichst im Geschmack. Wie Raclette oder Käsefondue, herrlich. Mein Tischnachbar hat’s auch geliebt.

500 g Kartoffeln

1 Zwiebel

150 g würzigen Käse (wir hatten Greyerzer)

100 ml Sahne

1 Bund Schnittlauch

1 EL Butter und 1 EL ÖL

Butter und öl zusammen in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die geschälten und klein gewürfelten Kartoffeln und Zwiebeln zufügen und braten.

Den Greyerzer ebenfalls klein würfeln und zu den gar gebratenen Kartoffeln geben. Gut verrühren und etwas 1 Minute auf dem Herd stehen lassen, mit geschlossenem Deckel.

Dann die Sahne mit dem kleingeschnittenen Schnittlauch vermischen und über den Kartoffeln verteilen, nochmals kurz erhitzen.




Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs