27
Jan
10

Farbe gegen Grau

So lange es draußen noch so aussieht:

…und sich so anfühlt:

…brauche ich Farbe auf dem Teller.

Bei Ellja von 2stepsawayfromparadise fand ich ein farbenfrohes, sehr ansprechendes Essen mit Süßkartoffeln und der Plan, es uns auch zu Hause zu Gemüte zu führen war schnell umgesetzt.

Wir hatten für uns beide:

3 Süßkartoffeln

100g Pflücksalat aus der Gemüsekiste, mit Zitronensaft-Öl-Dressing

Sauerrahm, vermischt mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kreuzkümmel

Tomaten und Paprika (nicht auf dem Foto), im Ofen mitgegrillt

Die Süßkartoffeln wurden mehrfach eingestochen und im Ofen gegart, Tomaten und Paprika dazu und später alles zusammen serviert mit dem Salat und dem Sauerrahm, dazu geröstete Kürbiskerne.

Schnell, gut, bunt. Colour my life.


Advertisements

5 Responses to “Farbe gegen Grau”


  1. 27. Januar 2010 um 07:29

    Wenn das hier eine Kunstgalerie wäre, hätte ich mich für eines der grauen Bilder entschieden. Gut ist das keine Kunstgalerie.

  2. 27. Januar 2010 um 07:39

    Super Fotos, Päm!!!

    Und Du hast recht, man braucht zurzeit Farben umso mehr. Gestern haben wir auch eine Süßkartoffel gekauft, ein kleines Stück davon wanderte mit Karotten und Shiitake-Pilzen in die Pfanne. Aus dem Ofen mag ich sie eigentlich auch fast am liebsten.

  3. 27. Januar 2010 um 11:03

    Klasse Fotos……..!

  4. 27. Januar 2010 um 11:15

    Dat sieht aber sowas von saukalt aus auf den Bildern, da frierste ja schon beim hingucken…

  5. 5 kochundbackoase
    27. Januar 2010 um 12:06

    …. und es soll noch kälter werden! Klasse Fotos!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs


%d Bloggern gefällt das: