01
Mrz
10

Taleggio-Birnen

Herr Mestolo liebt Obst aus dem Backofen, nicht nur als Kuchen, sondern auch in anderen Formen, wie zum Beispiel Bratapfel. Mit diesem Dessert aus gebackenem Birnen, gefüllt mit Taleggio konnte ich ihn wirklich erfreuen – und das ohne viel Aufwand. Gefunden habe ich’s bei HighFoodality.

Taleggio ist ein sehr würziger italienischer Kuhmilch-Weichkäse, aus der gleichnamigen Region in der Nähe von Bergamo (Norditalien). Nicht nur zum Obst ist Taleggio eine gute Wahl, wir haben auch schon mal ein Rosmarin-Risotto mit Taleggio gemacht, das war auch sehr gut.

2 Birnen
60g Taleggio
(optional: Datteln)

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Die Birnen halbieren und das Gehäuse mit einem Melonenkugler entfernen.

Die entstandenen Leerräume mit Taleggio füllen.

Die Birnen für 10 – 15 min backen, dass der Käse zerläuft und die Birnen leicht angaren.

Noch warm servieren.

Ein Gedicht.

Außerdem geht es so flott, dass sich das Rezept prima als unser Märzbeitrag für die Cucina Rapida eignet, dem Dauerkochevent von mankannsessen.de.

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Advertisements

9 Responses to “Taleggio-Birnen”


  1. 1. März 2010 um 06:12

    da wir Taleggio auch so gerne mögen, ist das nachkochen ein Muss für uns. Oft brauchts zwei Beiträge, bis man etwas wahrnimmt.

  2. 1. März 2010 um 07:10

    ist mal was anderes als der der ewige Bleu!

  3. 1. März 2010 um 07:59

    Klasse! Mit einem veränderten Mengenverhältnis macht sich diese Kombination sicher auch schön als Käsegang.

  4. 1. März 2010 um 11:30

    Das ist´n Dessert für mich!

  5. 1. März 2010 um 14:25

    Wie fein – und toll eingefangen. Wir kombinieren auch gerne Birnen mit Chaumes.

  6. 1. März 2010 um 14:41

    Booaaah, das Foto ist ja der Hammer!! Und ein feines Rezept, das – wenn auch so einfach zuzubereiten – ordentlich was her macht.

  7. 2. März 2010 um 00:49

    Hallo ihr zwei, ich hab einen Blog http://germanfoodblogs.blogspot.com erstellt der es ermöglichen soll mehr Verbindungen innerhalb der deutschen Food-Blog-Comunity zu schaffen und mit Bloggern aus der Nähe in Verbindung zu kommen. Ich würde mich freuen wenn ihr eure Blog Adresse dort hinterlasst. Viel Spaß und bis bald, Anja

  8. 4. März 2010 um 09:37

    Ein schöner, schneller Nachtisch – und die Kombination Birnen mit Taleggio ist eh klasse. Danke für die Teilnahme am Event.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs


%d Bloggern gefällt das: