Archiv für 15. Juni 2010

15
Jun
10

Fußball-WM-Rezept 2010: England

Ich war verwirrt.

Warum? Weil ich mich doch sehr darüber gewundert habe, wie man konsequent England als WM-Mannschaft benannte und nicht Großbritannien. Das ist doch nicht richtig, fand ich. Ist es aber wohl, habe ich heraus gefunden, weil nämlich Grossbritannien aus vier Nationen besteht, das sind Schottland, Nordirland, Wales  und eben England. Und jede dieser einzelnen Nationen darf eine Nationalmannschaft haben. Wieder was gelernt, diese WM bildet mich.

England also, da fällt mir Fish and Chips, Wildschwein in Pfefferminzsoße (das mochte Asterix auch nicht) und Earl-Grey-Tee ein. Und Whisky. Und Zitronenmarmelade. Und die, bzw. Zitronengelee mit Whisky, gibt es heute:

10 unbehandelte Bio-Zitronen
1 Schnapsglas Whisky
Gelierzucker 2:1

Die Zitronen abwaschen und von der Hälfte die Schale in Zesten entfernen.

Alle Zitronen auspressen und mit soviel Wasser auffüllen, dass man einen 3/4 Liter Flüssigkeit hat.

Den Gelierzucker und die Zesten hinzufügen, alles verrühren und aufkochen und nach Packungsanleitung kochen lassen.

Abschließend den Whisky unterrühren und sofort in ausgekochte Twist-off-Gläser füllen. (Ich mache das immer mit Wasserdampf)

Deckel gut zuschrauben, das Glas umdrehen und ca. 5 min so stehen lassen. Dann wieder umdrehen und komplett erkalten lassen.

Nicht so durchsichtig wie Zitronengelee aus dem Supermarkt, aber es schmeckt uns besser und ist sehr erfrischend und gut mit der leichten Whisky-Note.


Achtung, Bildung! Die Bedeutung der englischen Flagge:

Die Flagge besteht aus einem roten Kreuz in weißem Feld, seine Breite ist ein Fünftel der Höhe der Flagge. Es handelt sich um eine einfache Anwendung des Georgskreuzes, welches auf verschiedenen Flaggen und Wappen christlicher Länder, Städte und Familien zu finden ist.

Ein rotes Kreuz auf weißem Grund ist der Sage nach auch auf dem Schild Galahads zu finden, des Ritters in der Artussage, der am meisten an der Gralssuche beteiligt war und den Gral schließlich auch fand. Dort symbolisiert es ein Kreuz, das Josef von Arimathäa mit dem im Gral aufgefangenen Blut zeichnete.

Quelle: Wikipedia




Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs