30
Nov
10

Kardamom-Knusper-Schokolade

Ich hab’s ja nicht so mit dem Backen, aber an und an müssen doch kleine Leckereien auch mal sein. Etwas, das man nicht backen muss, sind diese Knusper-Schokoladen-Häufchen – kann man auch kaufen – muss man aber nicht. Und selbst gemacht gibt es jede Menge an Variationsmöglichkeiten, heute hier mal mit Kardamom:

150g Schokolade (je zur Hälfte 35% / 50%)
2 Kapseln Kardamom, gemörsert
Cornflakes

Die Schokolade klein brechen und in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen.

Den gemörserten Kardamom dazugeben und unterrühren.

Die geschmolzene Schokolade zu den Cornflakes geben und alles gut durchrühren, so dass die Cornflakes mit Schokolade überzogen sind.

Mit zwei Teelöffen kleine Häufchen abstechen und auf Backpapier setzen. Auskühlen lassen.

Wegknuspern.

Köstlich 🙂

Die Dinger habe ich in Italien gemacht und es hat auf jeden Fall länger gedauert, sie zu fabrizieren, als das sie gegessen waren.

Advertisements

11 Responses to “Kardamom-Knusper-Schokolade”


  1. 30. November 2010 um 06:27

    zum Powerriegel fehlt nicht mehr viel.

  2. 30. November 2010 um 07:14

    diese selbstgemachten Crossies bekomme ich jedes Jahr von meiner Tochter zum Geburtstag. Ich werde ihr den Tip mit dem Kardamom weitergeben!
    🙂

  3. 30. November 2010 um 08:02

    In der Weihnachtszeit braucht man immer was zu knuspern! Das geht schön schnell und deckt die Schokolust. 😉

  4. 30. November 2010 um 08:58

    Ich kenne sie auch ohne Kardamom. Ist eine Super-Idee: wärmt einem noch zusätzlich.

  5. 30. November 2010 um 10:27

    Sehr schön, die Idee mit dem Kardamom. Da würden sicherlich auch noch getrocknete Orangenstückchen oder Mandelsplitter reinpassen. Oder Kakaobohnensplitter. Hmm, ich glaub, ich fang dann auch mal an.

  6. 30. November 2010 um 11:17

    Es sind doch gerade diese „einfachen“ Sachen, wo man die Qualität herausschmeckt. Selbstgemacht mit unterschiedlichen Aromen und der Lieblingsschokolade, stell ich mir das traumhaft vor! Vielen Dank für die Idee. LG 😉

  7. 30. November 2010 um 15:21

    Ich bin gerade eben durch Zufall auf die Seite gekommen. Gefaellt mir bis jetzt sehr.

  8. 30. November 2010 um 18:19

    Und wieder eine gute Geschenksidee.

  9. 30. November 2010 um 19:55

    Und das wo ich Kardamom liebe. Zusammen mit der Idee Orangengeschmack reinzubringen sicher eine unwiderstehliche Versuchung für Naschkatzen wie mich :-). Schade nur, das ich keine Zeit dafür habe 😦

  10. 3. Dezember 2010 um 21:31

    Du Verführungskünstlerin!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs


%d Bloggern gefällt das: