06
Dez
10

Leicht getrüffeltes Polentasüppchen


Winterzeit – Schneezeit – Suppenzeit. Bei dem Wetter gibt es doch nun wirklich nichts besseres. Bei dem Blick ins Schneegestöber bekomme ich Lust auf Polenta und habe dabei die Idee zu einer Polentasuppe. Meine Internetrecherche ergibt nichts, also muss ich meine eigenen Ideen und Vorräte dazu heranziehen.

Aus Italien habe ich einen Ziegenhartkäse mit Trüffel mitgebracht, den ich teilweise in der Suppe schmelze und teilweise zum servieren obendrauf streue.

150g Polenta
2 Karotten, in Scheiben
1 Zwiebel, gewürfelt
4 EL Mais (TK)
2 Zehen Knoblauch, kleingeschnitten
1,5 – 2 l Gemüsebouillon
100g Trüffelkäse, geraspelt
50g Parmesan, geraspelt
1 Chilischote
Olivenöl
Maldon Smoked Sea Salt
optional Sprossen

Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel daran anschwitzen.

Karotten, Knoblauch, die Chili und den Mais dazugeben. Alles zusammen anbraten und mit 1,2 Liter Gemüsebouillon ablöschen.

Die Bouillon aufkochen und die Polenta einrühren.

Bei geringer Hitze 40 min köcheln lassen, dabei eigentlich fast ununterbrochen rühren. Möglicherweise wird die Suppe zu dick, dann immer wieder je nach Geschmack und Vorliebe die Konsistenz durch Hinzugabe von weiterer Gemüsebouillon verändern.

Die Suppe mit dem Pürierstab bearbeiten, mit dem Salz abschmecken.

Den Käse unterrühren und schmelzen lassen.

Mit etwas Trüffelkäse und einem Faden Olivenöl servieren.

Advertisements

2 Responses to “Leicht getrüffeltes Polentasüppchen”


  1. 6. Dezember 2010 um 06:16

    Oh, ein festliches Süppchen! Einen Schuss Weißwein könnte sich noch ganz gut machen, finde ich.

  2. 2 Raphaela
    6. Dezember 2010 um 20:54

    Mahlzeit! wo ist der Facebook Like Button? 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs


%d Bloggern gefällt das: