Archiv für 13. April 2011

13
Apr
11

Grillzeit: Pasta-Salat mit getrockneten Tomaten, Pinienkernen und Feta

Überall wenn man jetzt durch die Lande zieht, umwabern einen die Grilldüfte aus allen Gärten, Terassen und Balkonen. Des Deutschen liebste Zeit hat begonnen, es wird alles outdoor verspeist, was mindestens zwei Füsse oder wenigstens Flossen hat, es wird wieder gegrillt.

Für Vegetarierer ist eine Einladung zum Grillen meist mit der Frage verbunden: „Und was isst Du dann?“ In einer losen Folge werde ich unter dem Stichwort „Grillzeit“ Rezepte vorstellen, die sich für Vegetarier eignen, ob nun neben dem Grill, wie heute der Salat oder auch auf dem Grill.

Der Salat ist einfach, aber sehr gut, ein etwas anderer Nudelsalat, der auch bei Fleischessern gut ankommt.

500g Farfalle
Salz, Pfeffer
75g Pinienkerne
150g Rucola
120g getrocknete Tomaten (in Öl oder in Wasser eingeweicht)
100g Feta
schwarze Oliven
Für das Dressing:
Olivenöl
Sherryessig
1 TL Senf
Pfeffer, Salz

Die Pasta kochen, abgießen, mit etwas Öl vermischen.

Die Pinienkerne fettfrei in einer Pfanne anrösten, den Rucola waschen und kleinschneiden.

Die Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden, den Feta würfeln.

Alles zusammen mit den Oliven in einer ausreichend großen Schüssel vermischen.

Alle Zutaten für das Dressing verrühren und zu den Salatbestandteilen geben.

Im Kühlschrank noch eine Stunde durchziehen lassen und bei der Grillparty schnell genug sein, dass man auch noch was bekommt.

Auch gut für eine Siegesparty, auf diesem Wege vielen lieben Dank an alle, die für http://www.mestolo.com abgestimmt haben und damit ein vegetarisches Kochblog auf den 2. Platz bei der Abstimmung zum Superblog 2011 gevotet haben!

Herzlichen Glückwunsch auch an die Kollegen von Cookmania für Platz 1 und Rock the Kitchen für den 3. Platz!

Werbeanzeigen



Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs

Werbeanzeigen