14
Apr
11

Grillzeit: Challúmi mit Erdbeer-Balsamico-Vinaigrette

Zweiter Teil aus der Reihe Grillzeit, auch wenn ja die Temperaturen schon wieder absinken. Aber das nächste Hoch kommt bestimmt, dann solltet ihr Euren Gästen unbedingt diese Challúmi-Variante kredenzen.

Challúmi (oder Halloumi) ist ein grillbarer Käse, ursprünglich aus Zypern, der seine Form behält, wenn er erhitzt wird und somit ja quasi prädestiniert dafür ist, geröstet zu werden. Ich mag ihn sehr gerne, nicht nur, weil er gut schmeckt, sondern auch (oder weil) er so schön quietscht beim Essen 🙂

Nun ist Challúmi allein schon gut, aber ihr solltet ihn mal mit dieser Vinaigrette probieren:

1 Challúmi
4 Erdbeeren
2 EL Balsamico (den guten)
2 EL Olivenöl (das gute)
Pfeffer, Salz

Die Erdbeeren fein würfeln, mit Essig und Öl mischen, dezent pfeffern und salzen und zum frisch gegrillten Käse reichen.

Das war’s schon. Klingt vielleicht komisch, schmeckte aber sehr gut.

Jetzt ist noch viel Platz und kein Text mehr übrig, ich könnte also an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Mestolo – DAS vegetarische Kochblog nun auch bei Facebook ist und sich total über viele Fans freuen würde.

So, Werbepause vorbei.

Morgen wird’s wieder grün.

Advertisements

11 Responses to “Grillzeit: Challúmi mit Erdbeer-Balsamico-Vinaigrette”


  1. 14. April 2011 um 07:09

    Erdbeern und Balsamico sind für mich schon die perfekte Kombi, dazu noch der Grillkäse – warum warten bis es wärmer wird?

  2. 14. April 2011 um 10:07

    Das hört sich fantastisch an! Ich habe das Rezept gleich mal für den nächsten Grillabend abgespeichert 🙂

  3. 14. April 2011 um 10:11

    Ich hab ihn schon überall gesucht. Ich bekomm ihn leider nicht , den Grillkäse!!

  4. 4 Ina
    14. April 2011 um 12:12

    An das Gequitsche muss ich mich erst noch gewöhnen, aber diese Erdbeer-Vinaigrette stell ich mich geschmacklich ganz wunderbar dazu vor!

    Liebe Grüße,
    Ina

  5. 14. April 2011 um 14:06

    WOOOOW, das nenn ich ja mal eine tolle kombination! kommt definitiv auf die to do liste! 🙂

  6. 14. April 2011 um 15:00

    Halloumi ist auf jeden fall einer unsere lieblingskäse und die verbindung mit den erdbeeren macht so verdammt hunger.
    sehr sehr toll!

    lg
    the vegetarian diaries

  7. 14. April 2011 um 17:09

    das merke ich mir, wir hatten letzten sommer mit dem käse und Gemüse Grillspiesse gemacht.
    Grüssli
    Irene

  8. 14. April 2011 um 22:25

    Aber schmecken denn Erdbeeren jetzt schon? ;p

  9. 9 Francesco
    15. April 2011 um 09:45

    It’s gooorgeus! 😉

  10. 11 Hakan
    17. April 2011 um 21:02

    Ich bin eben zufaellig vorbei gekommen. Gefaellt mir sehr.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs


%d Bloggern gefällt das: