Archiv für 9. August 2011

09
Aug
11

Aufgewärmt: Pizza bianca, mit Kartoffeln und Rosmarin

Wenn ich hier schon aufwärme, während wir im Urlaub sind, dann gehört natürlich meine absolute Lieblingspizza dazu: mit Büffelmozzarella, Kartoffeln und Rosmarin.

Ihr könnt sie zu Hause nachbacken, ich habe sie bis heute mindestens schon einmal am Originalschauplatz gegessen, nämlich gestern 🙂

Für den Teig:
200g Weizenmehl
2 EL Hartweizengrieß
130 ml kaltes Wasser
5g Frischhefe
Prise Salz

Für den Belag:
3 Kartoffeln
Rosmarin
Büffelmozzarella, in Scheiben

Die Hefe im kalten Wasser auflösen, mit dem Mehl und dem Salz vermischen und einen Hefeteig herstellen. Diesen dann 30 min gehen lassen und über Nacht im Kühlschrank parken.

Am nächsten Tag den Hefeteig aus dem Kühlschrank nehmen, in 2 Teile teilen und diese nochmals durchkneten, anschließend ruhen lassen, bis sie Zimmertemperatur angenommen haben.

Backofen auf 250° vorheizen.

Die Kartoffeln schälen, in 2 mm dünne Scheiben hobeln und in kochenden Salzwasser 2 – 3 Minuten blanchieren.

Beide Teigkugeln ausrollen auf einen Durchmesser von ca. 30 cm und mit Mozzarella belegen, dann die Kartoffelscheiben darauf verteilen und abschließend den Rosmarin. Hier wird die Menge von Vorlieben gesteuert, ich hatte eher ein bißchen mehr Rosmarin (1 TL gehackte Nadeln)

Für ca. 10 min auf der mittleren Schiene backen.


Werbeanzeigen



Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs

Werbeanzeigen