Archiv für 5. September 2011

05
Sep
11

Mit Schafskäse und Rosmarin gefüllte Weißkohlpäckchen

Bei dem letzten vegetarischen Dreigang-Menü feierten die heute vorgestellten Weißkohlpäckchen einen absoluten Überraschungserfolg mit ihrem Auftritt bei der Vorspeise. Klingen sie von den Zutaten und der Zubereitung doch erst einmal recht unspektakulär, überzeugen sie doch sehr im Geschmack. Es braucht wirklich nicht viel, aber alle am Tisch waren ausnahmslos begeistert.

Die Mengenangaben reichen für acht Päckchen:

1 kleiner Weißkohl
Salz
200 g Feta
Pfeffer, frischen Rosmarin
3 EL Olivenöl

Den Weißkohl putzen und die äußeren Blätter entfernen, danach ca. 3 min in kochenendem Salzwasser blanchieren. Acht Blätter vom Kohl lösen. Den restlichen Kohl dann für ein anderes Rezept verwenden.

Von diesen die mittlere dicke Rippe flach abschneiden. Den Feta grob zerkleinern und auf die 8 Blätter verteilen. Pfeffern.

Rosmarinnadeln in etwas Olivenöl anrösten und über den Käse geben. Jetzt die Blätter zu einem Päckchen packen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Päckchen von beiden Seiten kurz anbraten.

Geht wirklich schnell und einfach und schmeckt überraschend gut.

Dazu gab es kleine Sonnenblumenkern-Hörnchen aus einem Quark-Öl-Teig mit zwei verschiedenen Dipps. (auch sehr gut)

Werbeanzeigen



Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs

Werbeanzeigen