12
Sep
11

Was mich die nächsten Tage erwartet…


Deswegen bleibt hier noch ein bißchen zu 😦

Grüße aus dem Dreibettzimmer.

Eure Frau Mestolo

Advertisements

21 Responses to “Was mich die nächsten Tage erwartet…”


  1. 12. September 2011 um 04:51

    Das sieht nach Krankenhaus aus. Ich wünsche gute Besserung!

  2. 3 Basler Dybli
    12. September 2011 um 06:20

    Ein Bild mit klarer Aussage 😦 Ich wünsche dir weiterhin alles, alles Gute !
    Das Nachkochen lasse ich mal sein und greife auf bisher veröffentlichte Leckereien.

  3. 12. September 2011 um 06:36

    Weiterhin alles gute & gute Besserung

  4. 12. September 2011 um 06:38

    das am obern Tellerrand muss wohl der Salat sein. Da hoffe ich, dass Du trotzdem bald wieder gesund wirst.

  5. 6 Eva
    12. September 2011 um 06:56

    Du Arme – gute und vor allem auch schnelle Besserung!

  6. 12. September 2011 um 08:56

    Seh´ zu, daß du da raus kommst! Gute Besserung.

  7. 12. September 2011 um 09:06

    Ohje, das sieht nicht so gut aus. Wünsche dir rasche Genesung.

  8. 12. September 2011 um 09:41

    Oh, Du Arme. Ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du ganz schnell ganz weit von diesem eingeschweissten Plastikzeugs wegkommst.

  9. 12. September 2011 um 10:02

    Oje, geht’s dir an die Bandscheibe?
    Mit meiner konnte ich mich gottseidank arrangieren.

    Wünsche gute Besserung!

  10. 12. September 2011 um 10:06

    Allerschnellste Genesung wünsch ich dir. Damit du diese fiese Krankenhauskost bald hinter dir hast.

  11. 12. September 2011 um 10:58

    Dieses Foto ist das beste Argument, ganz schnell gesund zu werden – ich drück‘ die Daumen!

  12. 12. September 2011 um 11:42

    Oh Hülf, das Foto erinnert mich stark an meinen letzten Krankenhausaufenthalt. Ich wünsche dir, dass du ähnlich schnell wieder da raus bist.
    Gute Besserung und viel Energie zum Gesundwerden trotz dieser Verpflegung wünsche ich dir. *Daumen drück*

  13. 15 hanswurst
    12. September 2011 um 13:05

    Du würdest auch mit diesen Minimalzutaten noch was Großes zaubern. Aber lass mal gut sein und besser Dich! Alles Gute!

  14. 12. September 2011 um 17:34

    Oweia!! Gute und schnelle Besserung, lass dich gut pflegen!

  15. 12. September 2011 um 20:52

    Auch ich wünsche dir von ganzem Herzen eine gute Besserung.

  16. 13. September 2011 um 12:57

    Gute Besserung auch von mir! Lass Dich bloss von draußen versorgen, das Krankenhausessen macht Dich noch kränker! Alles Gute!

  17. 16. September 2011 um 13:03

    Alles Gute für Dich – komm bald wieder gesund nach Hause und ich hoffe Sir schmuggelt jemand leckeres Essen!

  18. 17. September 2011 um 18:17

    Die Bandscheibe? Ich drück‘ Dir die Daumen, dass alles gut läuft und Du bald wieder gesund rumspringst!!! Alles Gute!!!

    Dieses Krankenhausessen, vor allem Fleisch mit etwas Beilage und obig abgebildetem „Salat“ kann echt nicht der Genesung dienen… Und wenn man nachfragt, heißt es, das ist das, was die Leute haben wollen. (grrrr!)

  19. 17. September 2011 um 21:23

    Von mir auch gute Besserung! Und bis dahin hoffentlich mal was besseres als panierte Frikadelle aus unerkenntlichem Gemüse in undefinierbarer weißer Sauce…

    (Sollte es eine Petition geben, die besseres Essen in Krankenhäuser fordert, unterschreibe ich sofort!)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs


%d Bloggern gefällt das: