Posts Tagged ‘salz

31
Aug
11

(K)ein Rezept und Urlaubsmitbringsel

Zugegebenermaßen ist das Rezept heute schon wieder total simpel, aber die Umsetzung für uns zu Hause wird es schwierig.
Es braucht nämlich, glaube ich, um das Brot so hinzubekommen einen Holzofen. Ich habe leider keinen und so bleibt es mir nur in Erinnerungen zu schwelgen.

Das Brot ist ein einfacher Hefeteig, der flach ausgerollt wird, mit
Olivenöl,
Salz und
Rosmarin bestreut bzw. begossen wird und dann nur für wenige Minuten in den Ofen kommt. Schmeckt wirklich köstlich, aber ich habe ich Euch trotzdem auch noch ein paar Fotos mitgebracht:

Werbeanzeigen
21
Jul
11

Vielleicht die beste Art, Avocados zu essen…

…auf jeden Fall die Schnellste. 🙂

Man nehme:

1 vollreife Avocado
gutes Olivenöl
guten, nicht zu milden Essig
Pfeffer, Salz

Die Avocado längs aufschneiden, den Kern entfernen.

In die sich daraus ergebende Mulde jeder Hälfte je einen EL Olivenöl und einen EL Essig gießen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem einem kleinen Löffel genüsslich auslöffeln.

So mag ich Avocados am liebsten.




Mestolo: DAS vegetarische Kochblog!

Vegetarische Küche, möglichst biologisch, regional und saisonal - mit Ausnahmen. Einmal wöchentlich geöffnet.

"Gutes Essen kann gesundheitsschädlich sein, schlechtes ist es immer." Wolfram Siebeck

Koch-Events:

Was ich wichtig finde:

Ärzte ohne Grenzen - Gesundheit ist ein Menschenrecht

Kochbuch:

Rezeptebuch

Und außerdem:

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Küchenblogs

Werbeanzeigen